Zum Inhalt springen

Sportclub Saanewald Lodge Gstaad-Saanenmöser

Sie sind hier:

Come up & Slow down!

Urlaub einmal anders - in Gstaad! Etwas oberhalb des Ortes Saanenmöser auf ca. 1.400 Metern Höhe liegt der Sportclub Saanewald Lodge. Die Skiregion Gstaad hat gut 200 Pistenkilometer zu bieten, die sich zwischen 1.000 und 3.000 Metern Höhe verteilen. Das Skigebiet des Sportclubs ist das größte der vier Skigebiete der Skiregion. Saanenmöser-Schönried-Zweisimmen-St. Stephan hat über 110 Pistenkilometern und Euer Eistieg ist direkt am Sportclub. Ski in/ Ski out, da das Haus direkt an der Piste liegt. Das Boutique-Hotel ist im Stil der 50-60er Jahre eingerichtet und überzeugt mit dem tollen Design auf voller Linie.

Der Sportclub Saanewald Lodge liegt direkt an den Pisten und somit wohnt Ihr direkt im Skigebiet. Das Haus verfügt über 30 Zimmer und bietet so Platz für 50-60 Gäste. Die Zimmer sind etwas kleiner aber neuwertig und stylisch eingerichtet und haben einen wunderbaren Ausblick auf die umliegenden Berge. Riesig ist die Sonnenterrasse des Hauses. Hier könnt Ihr die Tage ausklingen lassen. Oder Ihr nutzt die hauseigene Sauna mit finnischer Sauna und Dampfbad. Außerdem gibt es einen großen Tages- und Essraum, eine entspannte Lounge im Vintagestil, eine moderne Bar und die Möglichkeiten zu Kickern oder Billard zu spielen.

Interessantes

  • Boutique-Hotel
  • Riesige Sonnenterrasse
  • Skigebiet zwischen 1.000 und 3.000 Metern Höhe

Sportliches

  • Über 200 Pistenkilometer
  • Wohnen im Skigebiet
  • 140 Kilometer Langlaufloipe

Eure Unterkunft

  • Kat. A: Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Kat. B: kleines Doppelzimmer mit Dusche/WC

Essen & Trinken

Morgens erwartet Euch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und am Abend servieren wir Euch ein leckeres 4-Gang-Menü inklusive Salat. Pistenbrote und ein Snack am Abreisetag gehören ebenfalls zu Eurer Verpflegung. Gelegentlich gibt es gratis Kuchen und Waffeln, die Ihr auf der Sonnenterrasse genießen könnt.

Aktivitäten

Aufgrund der Lage des Hauses direkt im Skigebiet findet das Rahmenprogramm hauptsächlich direkt in der Lodge statt. Glühweinparties, Musik an der Schneebar, Fackelwanderungen oder Rodeln gehören zum Beispiel zum Angebot. Das Skigebiet bietet Euch Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen und auch durch den Tiefschnee. Mit Eurem Skipass könnt Ihr auch kostenlos mit dem Skishuttle nach Rougemont fahren, wo Ihr die landschaftlich beeindruckenden Abfahrten und anspruchsvollen Piste des benachbarten Skigebiets kennenlernt. Aber auch das Gletscherskigebiet Diablerets gehört neben der Skiregion Gstaad zu Eurem Skipass. Für die Langläufer unter Euch bietet sich der Regionalpass (80,- CHF) an, mit dem Ihr 140 Kilometer Loipe in Saanemöser-Schönried nutzen könnt oder eine der anderen Loipen mit Bus oder Zug testet. Gegen einen Aufpreis könnt Ihr auch Skiprivatkurse und Steps buchen.

Skiguiding

Unsere Skiguides bieten euch mehrmals die Woche Skitouren im Hausskigebiet und die Rinderberg Ronda über drei Berge und Täler an. Oder es geht auf die Videmanette in Gstaad oder Rougement.

Unsere Preise

Hier findet Ihr unsere Preise.

Verlängerungswoche: Summe der Einzelpreise abzgl. 50,- EUR

Zimmerzuschläge (pro Person/Nacht):
Kat. B in Einzelbelegung: 30,- EUR

* nicht während der Familien Wochen

Eure Anreise

…eigene Anreise mit dem PKW: 
Mit den Reiseunterlagen erhaltet Ihr eine detaillierte Wegbeschreibung zum Sportclub. Da der Sportclub am Berg liegt, ist eine direkte Anfahrt bis vor das Haus nicht möglich. Unsere Reiseleiter erwarten Eure Anreise gegen 09:00 Uhr am Parkplatz und verteilen dort die vorgebuchten 8-Tages Skipässe, mit den Ihr direkt die Gondel zur Mittelstation "Saanerslochbahn" nutzen könnt. Dabei wird auch Euer Gepäck mit einem von uns organisierten Transfer zum Haus gebracht. Für Selbstanreiser die später als 09:00 Uhr anreisen, werden die vorgebuchten Skipässe an der Gondelstation (Kasse) hinterlegt und Ihr könnt diese dort abholen. Eigenanreiser, die später als der Bus ankommen, müssen aus organisatorischen Gründen Ihr Gepäck von der Mittelstation bis zum Sportclub selber transportieren. Eure eigene Anreise reduziert den Reisepreis um 30,00 €.

 

… mit dem Fernreisebus:
Da der Sportclub am Berg liegt, ist eine direkte Anfahrt bis vor das Haus nicht möglich. Unsere Reiseleiter erwarten Eure Anreise gegen 09:00 Uhr am Parkplatz und verteilen dort die vorgebuchten 8-Tages Skipässe, mit den Ihr direkt die Gondel zur Mittelstation "Saanerslochbahn" nutzen könnt. Dabei wird auch Euer Gepäck mit einem von uns organisierten Transfer zum Haus gebracht.
Die Abfahrt erfolgt jeweils freitagabends ab verschiedenen Zustiegsorten in Deutschland mit Ankunft am Samstagmorgen im Skigebiet. Nach gesetzlicher Ruhezeit starten die Busse für die Rückfahrt am Samstagabend in umgekehrter Richtung. Zum Einsatz kommen ausschließlich modernste Fernreisebusse renommierter Busunternehmen. Alle Fahrzeuge sind mit einer 2-Klassen-Bestuhlung ausgestattet. Ihr könnt bei der Buchung wählen zwischen einem normalen Fernreisebus-Platz „Classic" oder dem super bequemen „Relax-Sessel". Weitere Infos zur Busanreise findet Ihr hier.

Lage

Die Saanewald Lodge liegt direkt im Skigebiet.

Leistungen in Kürze

  • Anreise und Unterkunft wie gebucht
  • Kurtaxe
  • Halbpension mit erw. Frühstück
  • zusätzliches Frühstück am Anreise- und Snack am Abreisetag
  • Saunabenutzung
  • Skiguiding
  • Rahmenprogramm
  • Reiseleitung

Euer Reiseveranstalter

Frosch Sportreisen GmbH
Dahlweg 112
D-48153 Münster
Tel +49 (0)251 92788-10
Fax +49 (0)251 92788-50
E-Mail: info@frosch-sportreisen.de

Bildquellen: Frosch Sportreisen GmbH

Pauschalreiserichtlinien

Sämtliche Unterkünfte sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob diese evtl. Euren individuellen Bedürfnissen entsprechen, erfragt bitte direkt bei uns. Bezüglich der Informationspflichten über Allgemeine Pass- und Visumserfordernisse möchten wir darauf hinweisen, dass die Einreise mit gültigem Personalausweis oder Reisepass eines EU-Landes ohne Visum möglich ist. Für Angehörige von Nicht-EU-Ländern können andere Bestimmungen gelten. Bei Fragen hierzu helfen wir gerne. Mindestteilnehmerzahl (10 Pers.), siehe auch ABG.

Zurück zum Seitenanfang