Agentur Neuanmeldung

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, wenn Sie noch keine Agentur bei uns haben. In Kürze werden Sie dann Ihre Agenturnummer per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für die Anmeldung Ihrer Agentur. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze per E-Mail
! 0

SPORTCLUB ARLBERGER HOF  Sterne

  • Sportclub Arlberger Hof, Doppelzimmer Kat A
    Sportclub Arlberger Hof, DZ Kat A
  • Sportclub Arlberger Hof, Skiregion Arlberg
  • Sportclub Arlberger Hof, Bar
    Sportclub Arlberger Hof, Bar
  • Sportclub Arberger Hof, Rezeption
    Sportclub Arberger Hof, Rezeption
  • Sportclub Arlberger Hof, Speiseraum
    Sportclub Arlberger Hof, Speiseraum
  • Sportclub Arlberger Hof, Wellness, Ruheraum
    Sportclub Arlberger Hof, Wellness, Ruheraum
  • Sportclub Arlberger Hof, Wellness, Sauna
    Sportclub Arlberger Hof, Wellness, Sauna
Der Sportclub Arlberger Hof bietet alles, was für eine gelungene Urlaubswoche in dieser Region wichtig ist. Der Sportclub ist permanent renoviert und verschönert worden. Im gemütlichen, urigen Speisesaal schmeckt das Essen doppelt gut, in der hauseigenen Kellerbar kann gefeiert und gekickert werden und die sehr schöne Sauna mit großem Ruheraum verleiht Wellness-Feeling. Die Skisafaris mit exklusiv gechartertem Bus und die Freeridewochen sind unsere besonderen Specials bei dieser Reise. Eine Partneragentur hält Top-Material für Euch bereit und berät Euch gerne.
auf den Merkzettel
  • Der Sportclub Arlberger Hof bietet mit seinen 28 Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmern für maximal 54 Gäste alles, was für eine schöneCo2 neutraler Urlaub mit Frosch Urlaubswoche wünschenswert ist. Alle Bereiche sind gemütlich gestaltet und schaffen eine relaxte Atmosphäre, egal ob beim Essen, in der Sauna oder bei Musik und leckeren Getränken in der Bar. Die Zimmer sind freundlich eingerichtet, alle mit TV, Dusche, WC und tlw. Balkon. Einige wenige Zimmer werden mit Etagendusche und separatem WC angeboten. WLAN ist im Rezeptionsbereich verfügbar.
    Die Unterkunft ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte direkt bei uns.

    Zimmer

    Kat. A: Großes Doppelzimmer mit Du/WC, Balkon (teilw. Schlafcouch, max. 3 Pers.)
    Kat. B:
    Doppelzimmer mit Du/WC, teilw. Balkon
    Kat. C:
    kleines Doppelzimmer mit Du/WC, teilw. Balkon
    Kat. D:
    Doppelzimmer mit fl. Wasser, Etagenbad, teilw. Balkon
    Kat. E:
    Dreibettzimmer mit Du/WC, teilw. Balkon
    Kat. F:
    Einzelzimmer mit Etagenbad
    Kat. S:
    Einzelzimmer mit Du/WC

    Zimmerzuschläge pro Person

    Kat. B-E mit Balkon: 3,- EUR/Nacht
    Zimmer zur Alleinnutzung/Nacht: Kat. D: 15,- EUR / Kat. C, B: 20,- EUR / Kat A: 25,- EUR
    Kat. A mit 3 Personen: anzüglich 4,- EUR/Pers./Nacht
     

    Verlängerungswoche

    Summe der Einzelpreise abzgl. 50,- EUR


    Kinderermäßigung (im Doppelzimmer von 2 Vollzahlern, nur Kat. A):

    Kinder unter 2 Jahren: Pauschalpreis 90,- EUR
    2-3 Jahre:
    60%
    4-16 Jahre:
    40%
    Aleinreisende mit 1 Kind:
    abzgl. 30,- EUR/Kind

    Verpflegung & Service

    Im Sportclub Arlberger Hof erwartet Euch ein umfangreiches Frühstücksbüffet (natürlich auch mit dem legendären Pistenbrot) und ein leckeres 4-Gang-Abendessen inkl. Salat. Der kleine Imbiss vor der Abfahrt am Samstagabend gehört zu den kleinen Extras des Hauses. Einmal in der Woche laden wir Euch zum Essen in einem lokalen Restaurant ein. Die Reinigung der Zimmer und der Handtuchwechsel erfolgen nur am Wechseltag. Saunatücher und Bademäntel können gegen eine geringe Reinigungsgebühr ausgeliehen werden (2,- EUR bzw. 6,- EUR).

    Ziel & Umgebung

    Den Arlberg als Berg – den gibt es gar nicht. Sein Name steht für die hier heimischen Arlen, das dichte Gewächs und für eine der vielseitigsten Skiregionen der Alpen. Jeder einzelne Ort in diesem Gebiet hat für sich einen klangvollen Namen und hohen Bekanntheitsgrad - St. Anton, St. Christoph, Stuben, Zürs und Lech und neuerdings auch Warth-Schröcken, welches über einen neuen Verbindungslift an das Skigebiet Arlberg angeschlossen ist. Die Beliebtheit der Region bei Prominenten und Royals hat zu einer außerirdischen Preisentwicklung geführt und man zahlt ideelle Preise für das Flair und Ambiente. Daher haben wir das preiswertere Klösterle als Ausgangspunkt für das Erlebnis Arlberg gewählt, welches zusätzlich durch seine Lage noch weitere Perspektiven für den täglichen Pistenspass bietet.

    Klösterle

    Hier im Schatten des Arlbergs ist es ruhig und beschaulich geblieben. Und das, obwohl Stuben nur 5 km entfernt liegt. Der Skibus hält direkt vor der Haustür und fährt uns in 5 – 10 Minuten nach Stuben. Von dort kommt Ihr direkt mit dem Lift in die Skigebiete von St. Anton, Lech/Zürs und St. Christoph. Die Talstation vom Skigebiet Sonnenkopf ist ca. 2 km entfernt und ebenfalls leicht mit dem Skibus zu erreichen. Aus dem Sonnenkopfgebiet führt eine Abfahrt direkt bis zum Sportclub.


    Leistungen

    Anreise und Unterkunft wie gebucht
    Kurtaxe
    Halbpension mit erweitertem Frühstück
    1 Abendessen auswärts
    Zusätzliches Frühstück am Anreise- und Snack am Abreisetag
    Kostenlose Saunabenutzung
    SkiguidingPlus
    Rahmenprogramm
    Frosch-Reiseleitung


    Sportclub ArlbergerHof in Klösterle, Österreich

  • Sport & Skigebiet

    SkiguidingPlus
    Kleinere Gruppen, größere Vielfalt - SkiguidingPlus ist die Weiterentwicklung unseres beliebten Skiguidings. An 4 Tagen der Woche zeigen Euch unsere Skiguides die guten Ecken der verschiedenen Teilskigebiete. Bei den ganztägigen Touren unterteilen wir in verschiedene Gruppe nach Fahrkönnen und Interesse. Je Guide sind es in der Regel 10-max. 14 Gäste. Eine Voraussetzung ist dabei ein sicheres Skifahren auf blauen und leichten roten Pisten. Für Einsteiger weisen wir auf die eigene Skischule im Sportclub oder die örtliche Schischule Stuben hin.

    Lech/Zürs, St. Anton/Rendl, Warth/Schröcken und nicht zuletzt unser Hausberg, der Sonnenkopf in Stuben/Klösterle sind große Teilskigebiete in dem riesigen Skiverbund Arlberg und Ziele unseres Skiguidings. Jedes für sich ist ein Schneeparadies mit skifahrerischen Höhepunkten, traumhaften Landschaften und man könnte auch eine ganze Woche in nur einem Teilskigebeit verbringen. Zumeist geht es mit eigenem Bus und ohne Umwege direkt in das Zentrum dieser Skigebiete.

    Langlauf und Winterwandern
    Direkt vom Sportclub aus führt eine Loipe bis nach Danöfen mit Anschluss nach Dalaas. Winterwanderer können sich auf einen wunderschönen Höhenwanderweg auf dem Sonnenkopf freuen.


    Skipass

    Die angegebenen Skipasspreise beziehen sich auf den Gesamtskipass Arlberg. Die Bus- und Zugabfahrtszeiten ermöglichen 7 volle Skitage, die Fluganreise in der Regel 6 Skitage. Der Aufpreis für die Skipassverlängerung wird vor Ort gezahlt.

    Anreisetag

    Für den Anreisetag empfehlen wir das Skigebiet am Sonnenkopf. 40 km Piste, keine Wartezeiten am Lift, ein preiswerter Skipass und die 11 km lange Ab fahrt bis vor unsere Haustür sprechen eindeutig für unseren Hausberg.


      Wedel- und Sonnenskiwochen 08.12.-21.12.2018 und 06.04.-22.04.2019
    alle Preise in EUR Erwachsene Kinder
    Jahrgang 2003-2010
    Jugend
    Jahrgang 1999-2002
    Senioren
    Jahrgang 1944 und früher
    3 Tage 136,- 80,- 121,- 121,-
    4 Tage 176,- 103,- 153,- 153,-
    5 Tage 213,- 125,- 185,- 185,-
    6 Tage 247,- 144,- 215,- 215,-
    7 Tage 278,- 163,- 242,- 242,-
    8 Tage 307,- 181,- 267,- 267,-
      Hauptsaison  22.12.-05.04.2018
    3 Tage 158,- 94,- 140,- 140,-
    4 Tage 206,- 123,- 178,- 178,-
    5 Tage 249,- 148,- 215,- 215,-
    6 Tage 289,- 172,- 249,- 249,-
    7 Tage 324,- 194,- 279,- 279,-
    8 Tage 358,- 215,- 308,- 308,-
      Schneekristall - Tarif 30.11.-07.12.2018 & 23.04.-28.04.2019
    3 Tage 111,- 66,- 98,- 98,-
    4 Tage 144,- 86,- 125,- 125,-
    5 Tage 174,- 104,- 151,- 151,-
    6 Tage 202,- 120,- 174,- 174,-
    7 Tage 228,- 136,- 196,- 196,-
    8 Tage 254,- 150,- 217,- 217,-
      Schneemann-Tarif: Kinder ab dem Geburtsjahrgang 2011 und jünger zahlen 10,- EUR für den Skipass
      Alle Preise in Euro


    Weitetere Informationen zum Skipass

    *) Saisonbeginn: 30.11.18; Warth-Schröcken und Klösterle/Sonnenkopf: 07.12.2018
    **) Saisonende: 28.04.19 (ab 23.4. 2019 eingeschränkter Fahrbetrieb); Warth-Schröcken und Klösterle/Sonnenkopf: 22.04.2019
    ***) Bei Limitierung in Lech - Oberlech - Zürs oder/und Warth - Schröcken werden diese Karten in St. Anton, St. Christoph und Stuben sowie am Sonnenkopf mit Einschränkung der Gültigkeit auf die entsprechenden Bereiche ausgegeben.
    Änderung der Tarife und sonstiger Bestimmungen vorbehalten.


    Skipass-Verlängerung

    Die Aufbuchung von Skipass-Verlängerungstagen ist gegen Aufzahlung bei personifizierten Skipässen ab 6 Tage Gültigkeit bis zu max. 21 Tage Gesamtgültigkeit möglich. Noch nicht personifizierte Skipässe müssen für eine beabsichtigte Skipassverlängerung spätestens am 4. Gültigkeitstag personifiziert werden. Foto genügt.

    MISCHPREISBERECHNUNG
    Fällt die Gültigkeit eines Skipasses in mehrere Saisonzeiten, dann wird ein Mischpreis berechnet.

    Um Wartezeiten bei den Skipasskassen zu vermeiden, nutzen bereits viele Gastgeber die Möglichkeit der Skipassausstellung (ohne Mehrkosten) direkt in der Unterkunft.

    Alle Preise in EUR und inkl. MwSt. zuzüglich  5,- EUR Depotgebühr für die SKI ARLBERG-CARD. Änderungen der Tarife und sonstiger Bestimmungen vorbehalten!


    Information gemäß DSG Photocompare

    Es wird darauf hingewiesen, dass zum Zweck der Zutrittskontrolle ein Referenzfoto des Liftkarteninhabers/der Liftkarteninhaberin beim erstmaligen Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt wird. Dieses Referenzfoto wird durch das Liftpersonal mit denjenigen Fotos verglichen, welche bei jedem weiteren Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt werden.
    Das Referenzfoto wird nach Ablauf der Gültigkeit der Liftkarte gelöscht.

    Das Skigebiet

    Der "Arlberg-Skipass" erschließt ganz unterschiedliche Skigebiete und bietet mit über 300 Pistenkilometern und 200 km Tiefschneeabfahrten den Reiz, jeden Tag neue Pisten und Touren kennen zu lernen. Aber auch Einsteiger und Cruiser kommen auf ihre Kosten: leicht zu fahrende Rundtouren erschließen weite Strecken und ein tolles Landschaftserlebnis. Sagenhaft ist auch die Schneesicherheit in einer Region bis auf stolze 2.800 m.

    Klösterle hat sein eigenes, feines Skigebiet bis auf 2.300 m Höhe. Am Sonnenkopf wurden 40 km abwechslungsreiche Abfahrten und äußerst attraktive Möglichkeiten abseits der Pisten erschlossen. Wenig Leute, viel Schnee und zahlreiche Offpiste-Strecken machen den Sonnenkopf zu einem echten Geheimtipp. Eine 11 (!) km lange Piste endet direkt an unserem Sportclub.

    SKIFAHR-GARANTIE in der letzten Saisonwoche ab dem 19.04.2019.
    Das heißt: sollten in dieser Zeit die Liftanlagen in Stuben und Lech/ Zürs nicht in Betrieb sein, so fahren wir Euch mit unserem Bus nach Ischgl. Und das, wenn nötig, jeden Tag.


    Ein Traum wird wahr

    Seit Winter 14/15 ist der Arlberg mit dem Skigebiet Warth-Schröcken verbunden und um knackige 60 Pisten kilometer erweitert.

    Unsere Meinung

    Der Arlberg bietet eine Reihe an Superlativen. Grosse Schneesicherheit, Pistenvielfalt, Variantenreichtum und landschaftliche Schönheit sind Qualitäten, die den Arlberg eindeutig unter die Top Ten der Alpen einreihen. Mit Klösterle haben wir einen erschwinglichen Zugang zu diesem legendären Skizirkus gefunden. Dafür allerdings bleibt uns die tägliche Busfahrt nach Stuben nicht erspart, die aber jetzt durch die neue Flexenbahn verkürzt wird. Durch umfangreiche Renovierungen ist unser Sportclub zeitgemäß komfortabel und gemütlich: Doppelzimmer mit Du/WC, eine urige Stube, eine großzügige Sauna, Sonnenterrasse und eigene Hausbar – einfach alles da, um sich rundum wohl zu fühlen.

    Extreme Schnee sicherheit, Pistenvielfalt, Varianten reich tum und landschaftliche Schönheit sind Qualitäten, die den Arlberg eindeutig unter die Top Five der Alpen ein reihen. Hinzu kommen das lebhafte Après-Ski der Orte und eine lässig sportliche Atmosphäre. Quasi durch die Hintertür haben wir einen preiswerten Zugang zu diesem legendären Skizirkus gefunden. Uns gefällt vor allem die Kombination aus dem kleinen, sehr feinen Skigebiet Sonnenkopf direkt vor unserer Haustür und dem riesigen Skizirkus Arlberg. Durch zahlreiche Renovierungen wird unser Sportclub immer komfortabler und gemütlicher: gute Zimmer, eine großzügige Sauna, Sonnenterrasse, Hausbar und ein engagiertes Frosch-Team – einfach alles da, um sich rundum wohl zu fühlen.

    Weitere Infos zum Skigebiet Arlberg findet Ihr hier: St. Anton - Arlberg

  • SkiguidingPlus

    Kleinere Gruppen, größere Vielfalt – SkiguidingPlus ist die Weiterentwicklung unseres beliebten Skiguidings. An 4 Tagen der Woche bieten unsere Skiguides ausführliche Touren von ca. 4-6 Std. durch die verschiedenen Skigebiete der Region. Wir fahren in kleinen Gruppen (max. 14 Tln.), unterschieden nach Können, Ausdauer und Interesse. Voraussetzung ist sicheres Skifahren auf blauen und roten Pisten. Nur Einsteiger müssen wir auf unsere Sportclubs mit eigener Skischule oder die örtliche Skischule verweisen.


    Lech/Zürs, St. Anton/Rendl, Warth/Schröck en und nicht zuletzt unsere Hausberge in Stuben/Klösterle sind große Teilskigebiete in dem riesigen Ski verbund Arlberg und Ziele unseres Ski guidings. Jedes für sich ist ein Schnee paradies mit skifahrerischen Höhe punkten und traumhaften Land schaften.

    Ski- und Snowboardkurse

    Die Ski- und Snowboard-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, sowie unsere Freeride-Camps werden in Kooperation mit der örtlichen Schischule Stuben durchgeführt.

    Privatkurse können jederzeit angeboten und vorgebucht werden, Gruppenkurse sind nur vor Ort auf Anfrage ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen buchbar.

      Skikurse 1 Person (nur vor Ort buchbar)

      Privater Skiunterricht 5 Std. (jede weitere Pers. 25,-)
    310,-
      Privater Skiunterricht 3 Std. (ca. 9:00-12:00)
    235,-
      Privater Skiunterricht 2 Std. (ca. 9:30-11:30)
    195,-
      Alle Preis ein Euro


    Gruppen- oder Fortgesch.- Kurse auf Anfrage, ab 4 Tln.


    Zusatzleistungen

    Freeride-Camps ab 245,- EUR pro Person

    In unseren speziellen Freeride-Wochen führen wir Euch mit lizenzierten Bergführern in das Eldorado für Backcountry Freaks aus der ganzen Welt. Über 180 Offpiste-Kilometer und unzählige unmarkierte Freeride-Spots sorgen für nahezu grenzenloses Geländefeeling. Wöchentlich bieten wir in der Zeit vom 23.12. - 02.04.2019 unsere Freeride-Camps an.

    Freeride-Camps BASIC
    Der Schwerpunkt dieses Freeride Camps liegt im Erlernen der Technik und Taktik des Freeridens. Qualifizierte Skilehrer zeigen Euch wie’s geht und machen mit Euch
    erste Erfahr ungen abseits der Piste.
    Voraussetzung: sicheres paralleles Fahren und Kurzschwung auf allen Pisten.
    Verlauf: Die Freeride Camps dauern 3 Tage, von Sonntag bis Dienstag.
    Teilnehmer: mind. 4, max 8 Pers.

    Freeride-Camps CLASSIC
    Der Klassiker. Die Freeride Camps Classic richten sich an Skifahrer, die bereits einige Erfahrung im Tiefschneefahren haben. Qualifizierte Bergführer und Skilehrer zeigen Euch die schönsten Tiefschneehänge und Varianten (kein Skiunterricht). Ihr geht mit max. 8 Pers. ins Gelände. Bei mehr Teilnehmern bildet sich häufig eine 2. Gruppe, so dass wir auch nach Leistung differenzieren können.
    Voraussetzung: sicheres, paralleles Fahren auch im steilerem Gelände.
    Verlauf: Die Freeride Camps dauern 3 Tage.
    Teilnehmer: mind. 4, max 8 Pers.

     Teilnehmerzahlen bei allen Camps: min. 4, max. 8 Personen.

      Zusatzleistungen Freeriden

      Freeridecamp (BASIC/CLASSIC) 245,-
      Sicherheitsausrüstung (3 Tage) 20,-
      Freeride-Ski (3 Tage) 85,-
      Airbag im Freeridecamp (3 Tage) 40,-
      Alle Preise in Euro


    Langlauf und Winterwandern

    Direkt vom Sportclub aus führt eine Loipe bis nach Danöfen mit Anschluss nach Dalaas. Winterwanderer können sich auf einen wunderschönen Höhenwanderweg auf dem Sonnenkopf freuen.

    Skisverleih/Service - bequemer und besser geht`s nicht

    Unser Partner im Arlberger Hof für das Skimaterial ist die SKIBASE www.Skibase.net. Dort findet Ihr eine große Auswahl aktueller Marken für alle Könnensstufen. Solltet Ihr nicht zufrieden sein, oder einen drückenden Schuh haben, ist ein Umtausch jederzeit möglich.

      Material 3 Tage 4 Tage 5 Tage 6/7 Tage 8 Tage
      Ski/Snowboard
      Anfänger
    44,- 56,- 67,- 77,- 85,-
      Ski/Snowboard Allround 60,- 77,- 95,- 106,- 116,-
      Ski/Race Carver 72,- 94,- 115,- 135,- 145,-
      Ski/VIP-Race Carver 83,- 108,- 132,- 156,- 170,-
      Skischuhe/Boots 29,- 36,- 43,- 49,- 54,-
      Alle Preise in Euro


    Après & Action

    Das Après-Ski von St. Anton beginnt schon mit der letzten Talabfahrt. Ob im sagenumwobenen "Mooserwirt" oder in einer der zahlreichen Kneipen – überall herrscht super Stimmung und je der Geschmack wird bedient. Wöchentlich ha ben wir einenge meinsamen Après-Skitag in St. Anton mit Bustransfer zurück nach Klösterle geplant. Darüber hinaus organisiert unser Frosch-Team – wiegewohnt – ein rundes Programm aus Après-Ski, Parties in unserer Bar, Glühwein und Musik an der Schneebar…

  • Anreise in den Urlaub…

    …mit dem PKW: 
    Eigene Anreise abzgl. 30,- EUR

    Mit den Reiseunterlagen erhaltet Ihr eine detaillierte Wegbeschreibung zum Sportclub Arlberger Hof


    … mit dem Fernreisebus: 
    Hin- u. Rückfahrt über Nacht

    Die Abfahrt erfolgt jeweils freitagabends ab verschiedenen Zustiegsorten in Deutschland mit Ankunft am Samstagmorgen im Skigebiet. Nach gesetzlicher Ruhezeit starten die Busse für die Rückfahrt am Samstagabend in umgekehrter Richtung.

    Relax-Sessel optional zubuchbar (+ 39,- EUR hin/rück).

      Abfahrtsorte und Zuschläge bei Busanreise

       HIN AB
    Osnabrück
    (Umstieg in Münster)
    + 35,- EUR
    Münster

    + 20,- EUR
    Essen

    + 17,50 EUR
    Köln

    + 15,- EUR
    Frankfurt   Flugh.
    + 0,- EUR
    18:00 Uhr 19:30 Uhr 21:00 Uhr 22:15 EUR 01:00 Uhr
      RÜCK AN Osnabrück Münster Essen Köln Frankfurt   Flugh.
    ca. 07:30 Uhr ca. 06:30 Uhr ca. 05:00 Uhr ca. 04:00 Uhr ca. 02:00 Uhr


    ... mit dem Zug - optional zubuchbar zum Reisepreis mit Busanreise

    Mit dem Schnee-Express (28.12.2018 - 06.01.2019 und jede Woche vom 18.01.-10.03.2019): Im Sitz- oder Liegewagen bis Zielbahnhof Langen am Arlberg. Transfer zum Sportclub inkl.
    Hinfahrten von Deutschland nach Österreich über Nacht: Freitag/Samstag.
    Rückfahrten von Österreich nach Deutschland über Nacht: Samstag/Sonntag.

     

    Weitere Informationen zum Schnee-Express unter: www.schnee-express.com


    Pass-und Visumserfordernisse

    Bezüglich der Informationspflicht über Allgemeine Pass- und Visumserfordernisse möchten wir darauf hinweisen, dass die Einreise mit gültigem Personalausweis oder Reisepass eines EU-Landes ohne Visum möglich ist. Für Angehörige von Nicht-EU-Ländern können andere Bestimmungen gelten. Bei Fragen hierzu helfen wir Ihnen gerne.


    Veranstalter

    Frosch Sportreisen

  • 4 Nächte im Sportclub

    3 Nächte im Sportclub

    7 Nächte im Sportclub

    Online-Preisberechnung

    Termine & Preise anzeigen

    Zimmerkategorien

    Kat. A: Großes Doppelzimmer mit Du/WC, Balkon (teilw. Schlafcouch, max. 3 Pers.)
    Kat. B: Doppelzimmer mit Du/WC, teilw. Balkon
    Kat. C: kleines Doppelzimmer mit Du/WC, teilw. Balkon
    Kat. D: Doppelzimmer mit fl. Wasser, Etagenbad, teilw. Balkon
    Kat. E: Dreibettzimmer mit Du/WC, teilw. Balkon
    Kat. F: Einzelzimmer mit Etagenbad
    Kat. S: Einzelzimmer mit Du/WC

       Eigenanreise Busanriese ÜN Skitage Kat. A/F Kat. B Kat. C/ D/ E Kat. S Skipass
      Saisonopening
      15.12.-19.12.2018* - 4 4 319,- 309,- 299,- 349,- 176,-
      15.12.-22.12.2018   14.12.-23.12.2018 7 7 569,- 539,- 509,- 619,- 285,-
      19.12.-22.12.2018* - 3 3 259,- 249,- 239,- 279,- 144,-
      Weihnachten / Silvester
      22.12.-26.12.2018* - 4 4 359,- 339,- 319,- 389,- 206,-
      22.12.-29.12.2018   21.12.-30.12.2018 7 7 649,- 619,- 589,- 699,- 324,-
      26.12.-29.12.2018* - 3 3 299,- 289,- 279,- 319,- 158,-
      28.12.-05.01.2019   27.12.-06.01.2019 7 7 829,- 799,- 769,- 879,- 324,-
      Nebensaison
      05.01.-12.01.2019   04.01.-13.01.2019 7 7 599,- 569,- 539,- 649,-  324,-
      12.01.-19.01.2019   11.01.-20.01.2019 7 7 649,- 619,- 589,- 699,- 324,-
      19.01.-26.01.2019   18.01.-27.01.2019 7 7 649,- 619,- 589,- 699,- 324,-
      Hauptsaison
      26.01.-02.02.2019   25.01.-03.02.2019 7 7 679,- 649,- 619,- 729,- 324,-
      02.02.-09.02.2019   01.02.-10.02.2019 7 7 699,- 669,- 639,- 749,- 324,-
      09.02.-16.02.2019   08.02.-17.02.2019 7 7 699,- 669,- 639,- 749,-  324,-
      16.02.-23.03.2019   15.02.-24.02.2019 7 7 699,- 669,- 639,- 749,- 324,-
      23.02.-02.03.2019   22.02.-03.03.2019 7 7 699,- 669,- 639,- 749,- 324,-
      02.03.-09.03.2019   01.03.-10.03.2019 7 7 699,- 669,- 639,- 749,- 324,-
      09.03.-16.03.2019   08.03.-17.03.2019 7 7 699,- 669,- 639,- 749-, 324,-
      Nebensaison
      16.03.-23.03.2019   15.03.-24.03.2019 7 7 669,- 639,- 609,- 719,- 324,-
      23.03.-30.03.2019   22.03.-31.03.2019 7 7 649,- 619,- 589,- 699,- 324,-
      30.03.-06.04.2019   29.03.-07.04.2019 7 7 599,- 569,- 539,- 649,- 318,-
      Ostern
      05.04.-13.04.2019   04.04.-14.04.2019 7 7 649,- 619,- 589,- 699,- 285,-
      13.04.-20.04.2019   12.04.-21.04.2019 7 7 679,- 649,- 619,- 729,-  278,-
      20.04.-27.04.2019   19.04.-28.04.2019 7 7 559,- 529,- 499,- 609,-  243,-
      *nur eigene Anreise möglich


    Zimmerzuschläge pro Person

    Kat. B-E mit Balkon: 3,- EUR/Nacht
    Zimmer zur Alleinnutzung/Nacht: Kat. D: 15,- EUR / Kat. C, B: 20,- EUR / Kat A: 25,- EUR
    Kat. A mit 3 Personen: anzüglich 4,- EUR/Pers./Nacht
     

    Verlängerungswoche

    Summe der Einzelpreise abzgl. 50,- EUR


    Kinderermäßigung (im Doppelzimmer von 2 Vollzahlern, nur Kat. A):

    Kinder unter 2 Jahren: Pauschalpreis 90,- EUR
    2-3 Jahre:
    60%
    4-16 Jahre:
    40%
    Aleinreisende mit 1 Kind:
    abzgl. 30,- EUR/Kind

top