Agentur Neuanmeldung

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, wenn Sie noch keine Agentur bei uns haben. In Kürze werden Sie dann Ihre Agenturnummer per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für die Anmeldung Ihrer Agentur. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze per E-Mail
! 0

Österreich


Unsere Sportclubs & Sporthotels in Österreich

Für Wintersportler, explizit für Skifahrer und Snowboarder, hat Österreich attraktive Skigebiete zu bieten. Auf dieser Seite findet Ihr unsere aktuellen Angebote für Winterurlaub in unseren Sportclubs und Sporthotels in Österreich, beispielweise in Ischgl, im Zillertal, in Sölden, im Mölltal, in Kitzbühel oder Saalbach-Hinterglemm. Die besten Skigebiete in den österreichischen Alpen warten auf Euch! Hohe Berge mit malerischen Ski-Pisten laden zu einer alpinen Abfahrt ein. Aber auch Langläufer finden im Skiurlaub in Österreich eine große Auswahl an Loipen, auf denen sie die verschneite Landschaft genießen und ihrer sportlichen Aktivität frönen können. Ob Abfahrer, Langläufer oder Snowboarder: Bei uns finden Sie direkt in den Skigebieten gelegene Sportclubs und Sporthotels, die sich als ideale Unterkunft für einen sportlichen Winterurlaub in Österreich anbieten und viele Vorteile gegenüber anderer Hotels aufweisen.

Wintersportler halten sich vermehrt im Freien auf und nutzen das Hotel oftmals hauptsächlich für die Übernachtung im Skiurlaub. Daher konzentriert sich das Angebot in unseren Sportclubs und Sporthotels auch nicht auf eine große Anlage zur Indoor- und Outdoor-Freizeitgestaltung, sondern bietet genau den Komfort, den Winterurlauber nach einem langen Tag auf der Ski-Piste oder in der Snowboard-Pipe wünschen. Auch die angebotenen Speisen sind gezielt auf die Bedürfnisse von Wintersportlern abgestimmt und präsentieren ein reichhaltiges Angebot an leichter und schonender Kost. Von unseren Sportclubs und Sporthotels in Österreich ist das jeweilige Skigebiet stets problemlos zu reichen. Bei einer etwas entfernten Lage von der Piste wird in der Regel ein Shuttle Service geboten, mit dem der Sportler zum Skilift gelangen und in regelmäßigen Intervallen zwischen Unterkunft und Ski-Piste pendeln kann.

Skiwanderungen oder Schneeschuhwandern, Abfahrten oder Langlauf, aber auch ein Rodelurlaub mit den kleinen Winterurlaubern ist im Winterurlaub in Österreich für Jedermann möglich. Durch die Unterbringung in unseren Sportclubs und Sporthotels wählt Ihr genau die Unterkunft, welche sich die auf Bedürfnisse aktiver Urlauber spezialisiert hat und dabei den gewünschten Komfort, sowie gemütlich eingerichtete Zimmer nicht vermissen lässt.

Was ist der Unterschied zwischen Sportclubs & Sporthotels in Österreich?

Bei unseren Sportclubs handelt es sich um Unterkünfte, die wir ausschließlich für Gäste von Kopfüber Sportreisen anbieten. Alle Urlauber haben bei uns oder unseren Partneragenturen gebucht und erhalten die gleiche Information.

Kopfüber Sportreisen oder die Partneragenturen haben die Häuser, die ehemals in der Klassifizierung 3-4 Sterne Hotels geführt wurden, gepachtet oder gekauft. Im aktuellen Betrieb unterliegen die Hotels aber keiner Einordnung, weil wir die Häuser mit einem eigenen Konzept führen. Die Zimmerreinigung erfolgt nur am Wechseltag, der Umgang im Haus entspricht keiner förmlichen Etikette, unser Personal ist nicht immer professionell ausgebildet, jedoch engagiert und von uns geschult.

Wir legen sehr viel Wert auf ein qualitativ und quantitativ gutes gastronomisches Angebot, jedoch erfolgt das Abendessen nicht á la carte, sondern der Koch erstellt einen täglich wechselnden Menüplan, der auch stets eine vegetarische Variante beinhaltet. Der Wortteil „Club“ im Begriff Sportclub soll keine Vergleichbarkeit mit großen touristischen Clubanbietern darstellen. Das Programmangebot in unseren Sportclubs beinhaltet keine Show- und Bühnenanimation, es gibt keinen Clubtanz und wir streben im Rahmen unserer Reisen kein „Clubghetto“ an.

Der Kern des Angebotes ist das Aktivprogramm, initiiert durch unsere Sportreiseleiter. Der erlebnisorientierte Sport in der Gruppe dient als Basis für das gemeinsame Urlaubserlebnis. Jeder kann somit Anschluss finden, aber es besteht kein Gruppenzwang.
Der Begriff Sportclub beinhaltet keine Aussage über die Leistungen und die Infrastruktur in den Unterkünften. In einigen Häusern gibt es eine separate Bar zum Feiern, andere bieten ihren Urlaubsgästen eine kleine Hausbar im Aufenthaltsraum. In einzelnen Sportclubs finden die Urlauber einen eigenen Skiverleih und eigene Skilehrer, in anderen Unterkünften kooperieren wir mit den lokalen Anbietern vor Ort. Fast immer steht den Urlaubern jedoch ein Wellnessbereich zur Verfügung, die für die gewünschte Entspannung nach einem sportlich aktiven Tag sorgen und die gemütlichen Seiten des Urlaubs genießen lassen. Außerdem verfügen inzwischen fast alle Zimmer über ein eigenes Bad. Etagenbäder kommen nur noch selten vor.

Ergänzt wird das Reiseangebot im Winter durch Sporthotels. Diese werden in üblicher Form als Hotels vom Eigentümer oder der Hotelkette geführt. Kopfüber Sportreisen hat dort ein Bettenkontingent reserviert, so dass das Publikum in dem jeweiligen Hotel gemischt ist. Bei diesen Reiseangeboten darf keine Gruppenatmosphäre, wie sie in unseren Sportclubs üblich ist, erwartet werden. Die An- und Abreisen können täglich sein, während in unseren Sportclubs in der Regel der Samstag der Wechseltag ist. In einigen ausgewählten Sporthotels sind auch Kurztrips von Samstag bis Mittwoch oder Mittwoch bis Samstag buchbar. Bitte beachten Sie für die Sporthotels in Bezug auf das Programmangebot die jeweilige Ausschreibung.

 

Weiterlesen »
1

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine passenden Ergebnisse gefunden.

Bitte verändern Sie das Reiseziel und/oder das Reisedatum.

top